Arten von Wasser Dachabläufe und wie sie die Größe

- Aug 17, 2016-

Dach-Drainsare entwickelt, um Wasser vom Dach zum Schutz tragen. Ein Dach Abfluss installiert mit der falschen Größe des Rohres wird nicht wie erwartet ausgeführt. In der Tat kann es erzeugen mehr Probleme als sie löst.

Dachabläufe kommen in verschiedenen Formen, Größen, und variiert auf dem Dach und Gebäude, wo sie installiert werden soll. Wenn Wasser Dachabläufe sind entworfen und korrekt installiert, benötigen sie weiterhin regelmäßige Wartung um den Job gut zu machen.

Vor der Entscheidung, welche Dach-Abfluss verwenden, sollten die Dach-Größe, pitch, Lage, Zuflussrate, Sicherheitsanforderungen und Niederschläge Volumen abtropfen lassen.

Wie Sie Ihr Dach Wasserabfluss Größe

Yourroof Drainsshould gleichmäßig verteilt und befindet sich in Tiefpunkten des Daches oder an einem Ort, wo Wasser ansammelt.

Um Ihre Dach-Abfluss-Größe zu bestimmen, müssen Sie zuerst berechnen, Kameralinse Bereich Ihr Dach, das die Kanalisation abdecken werden, sowie der durchschnittliche Stundensatz der Niederschläge an der Stelle, wo das Projekt angesiedelt ist.

Bestimmen Sie als nächstes die Dachfläche durch jede Führungskraft entwässert. Diese Information konnte aus dem Rohr oder Drainmanufacturer abgerufen werden. Teilen Sie die Dachfläche durch die Fläche pro jede Führungskraft zu bestimmen, die Anzahl der Kanalisation erforderlich. Wählen Sie eine Leiter (Abflussrohr) Größe groß genug, um das Volumen des Wassers zu entwässernden behandeln – je größer das Rohr, die weniger das Dach Kanalisation notwendig.

Gewusst wie: wählen den richtigen Dach-Abfluss

Um den richtigen Dach-Abfluss zu wählen, müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Art des Daches

  • Dächer mit einer Neigung

  • Volumen von Niederschlag und Sturm Entwurfskriterien (100 Jahre, 50 Jahre 25 Jahre und so weiter), in der Regel von Ihren lokalen Bauordnung festgelegt.

  • Rate der Entwässerung

  • Überlauf Anforderungen von lokalen oder staatlichen Baubestimmung

  • Dachlast (d. h. wie viel Wasser kann das Dach halten wenn die Abflüsse verstopft sind). Dies ist sehr wichtig, weil zu viel Wasser die Statik des Daches gefährden kann.

Abfluss-Standorte

  • Abtropfen lassen, Dimensionierung

  • Zusätzliche Features wie Vandal Proof und andere

Flachdach-Wasserablauf

Wenn Ihr Hotel verfügt über ein Flachdach werden Sie Needaflat Dach Abfluss. Diese Art der Abfluss konnte installiert werden, auf einem flachen oder fast flach Dach mit weniger als 2 % Steigung. Der Abfluss Regen Dachrinnen angeschlossen werden und wird dazu beitragen, das Wasser Weg von der Struktur abzulenken. Es wird empfohlen, die Installation von eines Flachdach-Drain mit Abdeckungen, Schmutz und andere potenzielle Hindernisse blockiert den Abfluss oder die Dachrinne zu verhindern.

Unterdruck Dach Wasserablauf

Ein Unterdruck Dach Abfluss soll unter Volllast zu betreiben, wenn Wasser vom Dach in den Abfluss bei höheren Geschwindigkeiten im Vergleich zu flachen Kanalisation gesaugt wird. Diese Dachabläufe lassen die Designer zu installieren eine minimale Anzahl der Dachabläufe und haben sie zu einem einzigen Regen Führer verbunden. Der Unterdruck Dach Drain nutzt als Mechanismus schneller als jede andere Dach Abfluss Kanalisation absaugen. Es kostet normalerweise mehr als eine regelmäßige Dach Abfluss, aber es funktioniert reibungslos und reduziert den Bedarf an Wartung.

DieseArt von Draincan werden verbunden mit horizontalen Regen Führer statt, die schräg oder unten Rohre.

Grünes Dach Wasser Kanalisation

Die neue Trend in Dachabläufe soll das traditionelle Dach mit einem grünen Dach zu ersetzen. Begrünte Dächer werden Geräuschübertragungen reduzieren, reduzieren Sie die Hitze im Inneren des Gebäudes und zur Verbesserung der Luftqualität. Ein Gründach-Drainage-System soll Entwässerung bei gleichzeitigem Schutz der Bausubstanz mit schweren Membranen Abdichtung unterzubringen. Es gibt zwei Arten der Dachbegrünung: intensive und extensive.


Ein paar:Gewusst wie: bestimmen, Dachneigung? Der nächste streifen:Überdachung Tipps: Dachneigung & Stil