Chinas Exporte und Importe langsam höher als erwartet

- May 13, 2016-

von BBC News


Neue Ängste um die Gesundheit von China #39; s Wirtschaft haben durch Zahlen zeigen, dass Exporte und Importe mehr als erwarteten letzten Monat fielen ausgelöst wurde.

Exporte fielen 1,8 % gegenüber April letzten Jahres, nach offiziellen Angaben, Rückwärtsfahren eine Erholung im März.

Einfuhren sank um 10,9 % gegenüber dem gleichen Monat im Jahr 2015.

Das war den 18. monatliche Rückgang in Folge, was darauf hindeutet, dass die Binnennachfrage schwach trotz eines Anstiegs der Ausgaben für die Infrastruktur bleibt.

Ökonomen hatten Ausfuhren im April fallen nur 0,1 %, nach einem Überraschung 11,5 % Anstieg im März erwartet.

Sie hatte auch eine kleinere Rutsche der Importe, 5 %, nach einem Rückgang um 7,6 % im März erwartet.

Zhou Hao, der Commerzbank in Singapur, sagte: Quot; Die beiden Exporte und Importe kam schwächer als erwartet, im Einklang mit den weichen Handel Leistung in ganz Asien, deutete auf ein weiteres schwieriges Jahr für die emerging Markets... irgendeine Art der Korrektur des Marktes könnte inevitable.quot;

China #39; s Exporte in die USA - das Land #39; s Top Handelspartner - rutschte um 9,3 % im April, aber diejenigen, die Europäische Union um 3,2 % gestiegen.

Wirtschaftswachstum der Welt #39; s zweitgrößte Economyslowed auf 6,7 % in den ersten drei Monthsof in diesem Jahr. Das war die schwächste Figur, da die Finanzkrise, aber Tätigkeit holte im März wie staatliche zum Kickstart Wachstum, einschließlich sechs Zinssatz Kürzungen seit Ende 2014 Maßnahmen schien zu helfen.

Die April-Zahlen legen jedoch nahe, dass die Erholung nicht aufrecht erhalten werden kann.

Offiziellen Zahlen und einer privaten Umfrage für April ergab ein gemischtes Bild für China #39; s verarbeitende Gewerbe.

Die offizielle Einkaufsleiter #39; Index (PMI) zeigte eine geringfügige Erweiterung letzten Monat, aber Slams #39; s Umfrage fand im 14. Monat in Folge der Kontraktion im Bereich.

Peking hat gesagt, dass es Maßnahmen zur Förderung der Exporte, darunter auch ermutigende Banken um Darlehensvergabe und Steuerermäßigungen für einige Unternehmen zu erhöhen.

China erhöht seinen Anteil an den weltweiten Ausfuhren von 12,3 % auf 13,8 % im vergangenen Jahr, was bedeutet, dass die Exportwirtschaft trotz höherer Kosten wettbewerbsfähig geblieben.


Ein paar:Nigeria-Benzinpreise Anstieg Bid auf Leichtigkeit Engpässe Der nächste streifen:119. China Import und Export Messe 2016